STEITZ

...resources for it-professionals!

Bitte beachten Sie folgendes

Beim Einsatz in kommerziellen Umgebungen müssen
Sie die Software bei uns registrieren - dies ist für Sie
kostenfrei!

Testfile Creation Toolkit

 Durch den Download bestätigen Sie, dass Sie unsere AGB´s und unseren Lizenzvertrag anerkennen!

 

 

 

Durch den Download bestätigen Sie, dass Sie den Lizenzvertrag und unsere AGB´s uneingeschränkt anerkennen!
Die Software ist in der Lage Testfiles in nahezu beliebiger Größe zu erstellen. Weiterhin kann die Funktion der eingesetzten AV-Software gefahrlos getestet werden, hierzu erstellt das Tool eine EICAR-Testdatei.

Testfile Creation Toolkit

Die Software ist in der Lage Testfiles in nahezu beliebiger Größe zu erstellen und die Funktion der eingesetzten AV-Software gefahrlos zu testen.

Mit Hilfe der Software können beliebige Testdateien in nahezu jeder Größe erzeugt werden, je nach verwendeter Option werden diese als echte Files – mit Inhalt - auf die Zielfestplatte geschrieben oder unter der Verwendung von FSUTIL erstellt.
Wird die Option „FSUTIL verwenden“ aktiviert, erstellt die Software Dummy-Files beliebiger Anzahl und Größe. Auch bei einer großen Anzahl von Files mit Größen über 5 GB werden diese im Zielverzeichnis nahezu gleichzeitig erstellt.

Vor dem Erstellen der Files wird geprüft, ob das Zielverzeichnis erreichbar und beschreibbar ist und ob es für die zu erstellenden Files auch genügend freien Speicherplatz zur Verfügung hat.

Die Software bietet u.a. eine graphische Benutzeroberfläche für das Tool fsutil und führt die Argumente file createnew … aus. Als Erweiterung ist es jedoch möglich, eine beliebige Anzahl von Files zu erstellen.

Sind die zu erstellenden Dummy-Files im Zielverzeichnis bereits vorhanden, werden diese gelöscht – ein evtl. bestehender Schreibschutz wird zuvor entfernt.

Die Software bietet weiterhin die Möglichkeit, die erstellten Files via Knopfdruck auch wieder zu löschen.

Vor dem Erstellen der Files wird geprüft, ob das Zielverzeichnis erreichbar ist und ob für die zu erstellenden Files auch genügenden freien Speicherplatz zur Verfügung steht.

Die Software muss nicht installiert werden - zum Start benötigt sie ein installiertes .net Framework in der Version 4.5  - wird die Option FSUTIL verwendet, muss sie mit administrativen Rechten gestartet werden.

Weiterhin ist die Software in der Lage, eine EICAR-Testdatei zu erstellen.